Kunststoff-Schweißtechnik:
die Ausrüstung muss stimmen

Für jedes Kunststoffschweißverfahren die richtige Kunststoffschweißmaschine

Die Anforderungen beim Kunststoffschweißen sind je nach Aufgabenstellung ganz unterschiedlich. Hier ein Überblick über die wesentlichen Punkte, die beim thermischen Verbinden von Kunststoffen zu beachten sind.

Kunststoffrohr-Schweißmaschinen Werkstatt

Kunststoffrohre in der Werkstatt, besonders Verbindungselemente wie T-Stücke, Y-Stücke, oder sonstige Formen, lassen sich präzise und auch in größerer Stückzahl wirtschaftlich stationär in der Werkstatt schweißen.

Zu den Kunststoffrohrschweißmaschinen

Kunststoffrohr-Schweißmaschinen Baustelle

Beim Verlegen von Kunststoff-Rohrleitungen müssen die Rohrsegmente vorort verbunden werden. Hier kommen speziell für diesen Zweck entwickelte Grabenschweißmaschinen zum sicheren Schweißen der Rohre für kilometerlange Rohrleitungen zum Einsatz (Grabenmaschinen). Schweißanlagen auch für Groß-Kunststoffrohre.

Zu den Kunststoffrohrschweißmaschinen

Kunststoffrohr-Schweißmaschinen Behälterbau

Rohrstücke werden oft auch beim Behälterbau als Befüll- oder Ablaufstutzen verwendet. Hier sind vor allem bei dicken Materialstärken Extruder die beste Wahl.

 

Zu den Extruderschweißmaschinen

Kunststoff-Heißluftschweißgeräte für Kunststoffteile

Sonstige Verbindungsarbeiten an Kunststoffwerkstücken werden zweckmäßig mit Heißluftgeräten und Materialzusatz ausgeführt. Diese Geräte gibt es mit unterschiedlichen Leistungen und haben ein sehr großes Einsatzfeld.

Zu den Heißluftschweißgeräten

Kunststoffplanen-Schweißgeräte

EIne ganz spezielle Anwendung ist das Verschweißen von Kunststoffplanen z.B. für Gartenteichanlagen oder Ähnliches. Heißluftgebläse mit entsprechenden Spezialdüsen verschweißen Kunststoffplanen sicher.

Zu den Heißluftschweißgeräten

Kunststoffplatten-Schweißmaschinen

Große Kunststoffplatten besonders in dicken Materialstärken können nur mit maschineller präziser Fügeunterstützung einer Plattenschweißanlge verschweißt werden. Die Nahtvorbereitung, das Erhitzen der Verbindungsstellen und das anschließende Zusammenfügen geschieht hier in der Maschine vollautomatisch und unter definierten Bedingungen, die auch dokumentiert werden können.

Zu den Kunststoffplatten-Schweißmaschinen

Kunststoffteile mit großer Materialstärke schweißen

Kleinere Kunststoffteile auch in dicken Wandstärken werden mit einem Extruder verschweißt. Mit dem Extruder lässt sich das Zuführen der richtigen Kunststoffzusatzmenge exakt einstellen und dosieren. Die Extruder - besonders Ausführungen mit Eigenluftversorgung- können auch sehr gut unterwegs auf der Baustelle eingesetzt werden.

Zu den Extruderschweißmaschinen

Kunststoffkleinteile schweißen

Kunststoffkleinteile lassen sich am besten mit Heißluftgebläsen schweißen, da in der Regel nur eine geringe Menge an Kunststoff zugesetzt werden muss.

 

Zu den Heißluftschweißgeräten